The cow who sang a song into the future
Francisca Alegría

Kinostart: 21.09.2023
Chile, Frankreich, USA, Deutschland 2022
FSK noch offen · Laufzeit 93 Min. · Bild 1.85:1 2k

Synopsis

Unvermittelt tauchen in einem verschmutzten Fluss im Süden Chiles Tausende verendete Fische auf. Unter ihren leblosen Körpern ist auch Magdalena, die als lange verstorben gilt. Die Rückkehr Magdalenas zu ihrer Familie hat schwerwiegende Folgen für ihren Vater, ihren vermeintlich verwitweten Ehemann und ihre Tochter Cecilia. Alle Menschen, denen die Totgeglaubte begegnet, verhalten sich äußerst sonderbar, und auch auf elektrische Geräte scheint ihre Anwesenheit Einfluss zu haben. In einer Mischung aus Neugier und Angst kommen schmerzliche Erinnerungen an die Vergangenheit wieder ans Licht, die Mutter und Tochter die Möglichkeit bieten, ihr Leben neu zu ordnen.

Francisca Alegrías Film erzählt von einer mystischen Qualität zwischen Mensch und Umwelt. Das Drehbuch schrieb die Regisseurin gemeinsam mit Fernanda Urrejola und Manuela Infante. Die Weltpremiere feierte THE COW WHO SANG A SONG INTO THE FUTURE 2022 auf dem Sundance Film Festival.

Fotos

© The Match Factory / Pandora Film

Medien

Im Kino
ab 21.09.2023


Details

FSK noch offen

Laufzeit 93 Min.

Ton

  • 5.1

Bild

  • 1.85:1 2k

Zusatzinfos

Credits

Cast

Cecilia Leonor Varela
Magdalena Mía Maestro
EnriqueAlfredo Castro
BernardoMarcial Tagle
Tomás Enzo Ferrada
VictorLuis Dubó

Crew

RegieFrancisca Alegría
DrehbuchFrancisca Alegría, Fernanda Urrejola, Manuela Infante
TonBenoît Gargonne, Thomas Robert
KameraInti Briones
Art DirectorBernardita Baeza
SchnittAndrea Chignoli, Carlos Ruiz-Tagle
ProduktionCinéma Defacto, Wood Produccion
ProduzentenTom Dercourt, Alejandra García
Co-ProduktionMatch Factory Productions, Jirafa Films, ZDF - Das Kleine Fernsehspiel
Co-ProduzentenBruno Bettati, Andrés Wood, Michael Weber, Viola Fügen, Shrihari Sathe
Executive Producers Casey Bader, Alec Baldwin, Bill Reedy, Emily Reedy, Rick Rosenthal, Nancy Stephens, Christine Woodhouse
KomponistPierre Desprats

FFA, Consejo Nacional de la Cultura y las Artes, L'Aide aux cinémas du monde, Eurimages, Centre national du cinéma et de l'image animée, ZDF Das kleine Fernsehspiel, World Cinema Fund, Sundance Institute Feature Film Program and Sundance Institute Catalyst, Cinereach, The Gotham Film & Media Institute, Women Make Movies In Zusammenarbeit mit: Dialectic, Persona Entertainment, Whitewater Films, Bord Cadre films, Sovereign Film