Rickerl
Musik is höchstens a Hobby
Adrian Goiginger

Kinostart: 01.02.2024
Deutschland / Österreich 2023
FSK 12 · Laufzeit 104 Min. · Bild 1,66:1 - 2k DCP Flat

« Eine der lustigsten deutschsprachigen Komödien der letzten Jahre.  » Filmstarts

Synopsis

Die Kneipen im Wiener Arbeiterviertel sind Erich "Rickerl" Bohaceks Wohnzimmer und Bühne: Im dichten Zigarettenrauch spielt er sich allabendlich für ein Taschengeld direkt in die Herzen derer, die sich dort sowieso jede Nacht rumtreiben. Doch statt endlich seine erste eigene Platte aufzunehmen, schlägt sich der Lebenskünstler mit Gelegenheitsjobs durch ­­– als Totengräber, Sexshop-Angestellter und Hochzeitssänger. Rickerls Ex-Freundin Viki lebt derweil gut bürgerlich mit ihrem neuen Freund Kurti, einem "gstopften Piefke", im Eigenheim mit Rollrasen. Bei Rickerl reicht hingegen das Geld nicht einmal für einen Kinobesuch mit seinem sechsjährigen Sohn Dominik, den er über alles liebt. Rickerl, Freigeist und Chaot zugleich, steht sich immer wieder selbst im Weg. Sei es beim aufrichtigen Versuch, ein guter Vater zu sein oder als Musiker endlich durchzustarten. Erst als er Gefahr läuft, alles zu verlieren, findet er seine ganz eigene, liebenswert verschrobene Lösung, um sein Leben in die richtige Bahn zu lenken.

Nach „Die beste aller Welten“, „Märzengrund“ und „Der Fuchs“ inszeniert der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Adrian Goiginger mit „Rickerl – Musik is höchstens a Hobby“ eine so melancholische wie emotionale Komödie voller Musik, Leidenschaft und deftigem Wirtshausschmäh. Der österreichische Singer-Songwriter Voodoo Jürgens, dessen Lieder eng in die Handlung verwoben sind, verleiht in seiner ersten Hauptrolle Rickerl eine musikalische Seele. Zum weiteren Ensemble gehören Agnes Hausmann als Viki, Ben Winkler als Dominik sowie Rudi Larsen, Nicole Beutler und als Special Guest Der Nino aus Wien. RICKERL ist ein Film mit einem großen Herzen, einer tief sitzenden Wahrhaftigkeit und eine Reminiszenz an die Seele des Austropops.

Clips

Kinotrailer

Fotos

Rickerl auf der Bühne
© Giganten Film/ Pandora Film

Rickerl und Dominik starten in ein gemeinsames Wochenende
© Giganten Film/ Pandora Film

Viki und Rickerl
© Giganten Film/ Pandora Film

Dominik und Rickerl beim Campen
© Giganten Film / Pandora Film

Medien

Im Kino
ab 01.02.2024


Details

FSK 12

Laufzeit 104 Min.

Bild

  • 1,66:1 - 2k DCP Flat

Zusatzinfos

Auf DVD
ab 06.06.2024


Pandora-Shop

Amazon

JPC

Details

FSK 12

Laufzeit 105 Min.

Ton

  • DD 5.1 / DD. 20

Untertitel

  • Deutsch / Deutsch für Hörgeschädigte

Bild

  • Breitbild / 1.66:1

Extras

  • Deleted Scenes, Interviews mit Adrian Goiginger und Voodoo Jürgens, Pandora Trailershow

Extras Laufzeit 74 Min.

Zusatzinfos

Auf Blu-ray
ab 06.06.2024


Pandora-Shop

Amazon

JPC

Details

FSK 12

Laufzeit 105 Min.

Ton

  • DTS-HD MA 5.1, DTS-MA 2.0

Untertitel

  • Deutsch / Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte

Bild

  • Breitbild / 1.66:1

Extras

  • Deleted Scenes, Interviews mit Adrian Goiginger und Voodoo Jürgens, Pandora Trailershow

Extras Laufzeit 46 Min.

Zusatzinfos

Als VoD
ab 06.06.2024


amazonpiv

apple-tv

Details

FSK 12

Festivals & Auszeichnungen

Filmfest Hamburg 2023

Viennale 2023 · Erste Bank Filmpreis

Pressestimmen

« RICKERL hat viel Herz, Grind, allerbeste Musik und keine Angst vor einer Überdosis G'fühl. (...) eine empathische, größtmöglich wahrhaftige Dramödie. » Kleine Zeitung
«  Voodoo Jürgens zeigt eine so große emotionale Bandbreite, dass man gar nicht anders kann, als mit den Höhen und Tiefen seines Lebenswegs mitzufühlen.  » Radio fm4
« Eine liebenswerte, kleine Hymne an die Wiener Szene und an die vielen Facetten des Austropop. Sehr leiwand – ganz toll!  » Programmkino.de
« Eine der lustigsten deutschsprachigen Komödien der letzten Jahre.  » Filmstarts
« Eine einzige Liebeserklärung an die Musik. » uncut.at
« Eine veritable Komödie mit einem sehr speziellen Humor, der sich aus Charakterwitz und den irrwitzigen Lagen speist, in die sich vor allem die Hauptfigur verrennt. Und der deshalb so zündet, weil er vollgesogen ist mit den Dramen des wirklichen Lebens, über die man hinterher meist herzlich lachen kann. » fimrezensionen.de
« Hoffnung und Schmäh, Tiefgang und Leichtigkeit, berührend und unterhaltsam. Adrian Goiginger schafft es in seinem neuen Film „Rickerl – Musik is höchstens a Hobby“, all das mühelos nebeneinander stehen zu lassen. » noen.at
« Eine musikalische Gossenkomödie voller Witz, Charme und Schmäh. Mehr Wien geht eigentlich kaum. » kinozeit.de

Credits

Cast

Erich »Rickerl« Bohacek Voodoo Jürgens
DominikBen Winkler
VikiAgnes Hausmann
in weiteren RollenRudi Larsen, Nicole Beutler, Claudius von Stolzmann, Alex Miksch, Simon Morzé , Liedermacher Der Nino aus Wien

Crew

Regie und DrehbuchAdrian Goiginger
ProduzentenMartin Pfeil, David Stöllinger, Adrian Goiginger, Peter Wildling (2010 Entertainment) und Gerrit Klein (Giganten Film)
TonAxel Traun
KameraPaul Sprinz
Szenenbild:Enid Löser
KostümbildMonika Buttinger
MaskenbildTim Scheidig
SchnittMartin Pfeil
Produktionsleitung:Louis Oellerer
Produktion2010 Entertainment und Giganten Film

"Rickerl – Musik is höchtens a Hobby" wurde produziert von 2010 Entertainment und Giganten Film in Koproduktion mit ORF Film/Fernseh-Abkommen, mit Beteiligung von BR und SWR, gefördert vom Österreichischen Filminstitut, dem Filmfonds Wien, dem FilmFernsehFonds Bayern, der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und der FFA.