Eine vernünftige Lösung
Jörgen Bergmark

Kinostart: 02.06.2011
Schweden, Finnland, Deutschland, Italien 2009
FSK 18 · Laufzeit 98 min Min. · Bild 2.35 : 1

"Dem großartigen Schauspielensemble - Die Damen spielten schon unter Ingmar Bergman - und der Regie von Jörgen Bergmark gelingt es, dem angedeuteten Beziehungsdrama eine feine komödiantische Note zu verleihen. Der Film seziert mit ruihiger, zurückhaltender Kamera Szenen zweier Ehen." Zitti

Synopsis

Die Freunde Erland und Sven-Erik, beide um die fünfzig, arbeiten in einer Papiermühle in einer kleinen nordschwedischen Industriestadt. Erland und seine Frau May leiten außerdem nebenher in der örtlichen Kirche eine Diskussionsgruppe mit dem Namen „Die Schule der Ehe“. Und nun widerfährt gerade Erland auf einer Party das völlig Unerwartete – er verliebt sich in Karin, die Frau von Sven-Erik. Auch Karin fühlt sich zu Erland hingezogen und schnell entwickelt sich eine heftige Affäre. Erland sucht nach einer vernünftigen Lösung für die Situation und in Absprache mit den betrogenen Ehepartnern wird entschieden, dass Sven-Erik und Karin bei Erland und May einziehen. Man einigt sich auf zehn Regeln, die das Zusammenleben harmonisch gestalten sollen. Doch das Experiment droht grandios zu scheitern und alle Beteiligten in einem Strudel der Emotionen versinken zu lassen…

Fotos

© Pandora Film Verleih

© Pandora Film Verleih

© Pandora Film Verleih

© Pandora Film Verleih

Medien

Im Kino
ab 02.06.2011


Credits

Cast

Maj FjellgrenStina Ekblad
Erland FjellgrenRolf Lassgard
Sven-Erik ByströmClaes Ljungmark
Karen ByströmPernilla August

Crew

RegieJörgen Bergmark
DrehbuchJens Jonsson
KameraAndres Bohman
SchnittMattias Morheden
ProduktionHelena Danielsson